Erneuter Dreier für die Frauen

Judith zum 1:0

Die Frauen starteten grandios in das Spiel und Judith konnte bereits in der 4 Minute die Neersbroicher Torhüterin mit einem Heber bezwingen. Den Druck aufrecht haltend erspielte sich der TuS weitere gute Möglichkeiten die Führung auszubauen. So war es dann Adelina in der 23. Minute, die unsere Elf mit 2:0 in Führung brachte. Die Neersbroicher Frauen spielten jetzt konzentrierter und es wurde ein interessantes und intensiv geführtes Spiel. Jedoch stand die TuS Abwehr wieder einmal hervorragend und so kam der Gast nur äußerst selten zu Tormöglichkeiten. Leider hielt unsere Elf den Druck nach Vorne nicht aufrecht und machte heute auch nicht mehr als nötig. So endete die Partie dann auch verdient mit 2:0 für den TuS, aber leider mit einem sehr hohen Preis. Denise und Rabea verdrehten sich beide das Knie und werden uns jetzt wahrscheinlich für unbestimmte Zeit ausfallen. An dieser Stelle noch einmal gute Besserung euch Beiden.