Knapper Sieg im letzten Testspiel

Mit Neersbroich kam ein Gast, den wir nur allzu gut kennen. Die ersten 45 Minuten gehörten eindeutig den Gästen. Sie bestimmten das Spiel und schafften es zu unserem Glück nicht, ihre herausgespielten Chancen mit Treffern zu belohnen. Wir erspielten zwar auch die ein oder andere Möglichkeit, jedoch war aus unserer Sicht das Unentschieden zur Halbzeit schmeichelhaft. In der Halbzeit wurde dann die Mannschaft etwas umgestellt und wir konnten jetzt zumindest auf Augenhöhe spielen. In den letzten 16 Minuten änderte sich dann das komplette Spiel. In der 74.Minute erzielte Neersbroich das 0:1. In diesem Moment ging ein Ruck durch unsere Mannschaft. Mit umgelegtem Schalter spielte unsere Elf auf einmal Offensivfußball. Nur eine Minute später erzielte dann Judith den Ausgleichstreffer zum 1:1. Nur 4 Minuten nach dem Ausgleich erzielte erneut Judith den 2:1 Siegtreffer. Die letzten 10 Minuten hatte man nicht mehr das Gefühl, dieses Spiel zu verlieren, da Neersbroich sich von diesen beiden Toren am Ende nicht mehr motivieren konnte, die Partie noch zu drehen.

Letztendlich haben wir die ersten 45 Minuten total verschlafen und erst in den letzten 16 Minuten das Spiel gewonnen und unsere Stärke gezeigt. Das darf uns am Sonntag zum Saisonauftakt so nicht passieren und müssen dort von der ersten Minute hellwach sein.

Nach dem Spiel dann noch eine Überraschung für das Trainerteam. Da beide Trainer in der letzten Woche ein Jahr auf ihr Alter draufpackten, organisierten unsere Mädels nach dem Spiel eine kleine Feierlichkeit mit Pizza und Getränken. Eine gelungene Aktion und vielen lieben Dank von uns Beiden.