Böse Klatsche in Vorst

Am 3. Spieltag musste der TuS nach Vorst anreisen und das Auswärtsspiel wurde zum Disaster. Zur Pause stand es bereits 0:2 aus Sicht der Mannen von Jesco Neumann. Auch nach dem Pausentee wurde es nicht besser und Vorst erhöhte zwischenzeitlich auf 5:0, ehe Tyfun Kula den Ehrentreffer für die Schloßstädter erzielen konnte. Darüber konnte sich nach der gezeigten Leistung allerdings niemand so recht freuen. Nach drei Spielen hat man lediglich einen Punkt auf der Habenseite. Das hat man sich wohl anders vorgestellt…

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email