TuS Reserve trennt sich torlos

Am heutigen Spieltag stand das Spiel gegen unsere Nachbarn aus Gustorf-Gindorf an. Die Vorzeichen standen gut. Nach der unglücklichen aber verdienten Auftaktniederlage gegen Aufstiegsfavorit Elfgen, wurden drei Siege in Folge eingefahren. Insbesondere das Spiel gegen Tabellenführer Wevelinghoven ist dabei hervorzuheben. Eine kompakte und souveräne Leistung der Zweiten Mannschaft führte zum verdienten Auswärtssieg (1:3). Aber auch die Spiele gegen Glehn (8:1) und Hemmerden (4:1) wurden routiniert gewonnen.

Nun zum Spiel gegen Gustorf:
In der ersten Halbzeit merkte man beiden Mannschaften an, dass man sich erstmal zurechtfinden musste. Dies gelang dem TuS zunächst besser und man spielte sich 3-4 gute Möglichkeiten heraus. Gustorf blieb jedoch zu jederzeit durch Konter gefährlich und hatte ihrerseits Abschlüsse. Nach der Halbzeit übernahmen zunächst die Mannen von Trainer Langner das Kommando und spielten sich durch Standardsituationen immer wieder vor das Tor von Gustorf. Leider hat es die Mannschaft verpasst hier klarste Torchancen in etwas Zählbares umzumünzen. So kam es wie es kommen musste, der Gegner wurde stärker und hatte gleich zweimal Pech mit Lattentreffern. Am Ende trennte man sich torlos. Für beide Mannschaften ein Ergebnis mit dem sie nach dem Spielverlauf leben können. Chancen gab es auf beiden Seiten, aber schlussendlich ein typisches 0:0 Spiel.

Ausblick: Am kommenden Sonntag empfängt sowohl die erste als auch die zweite Mannschaft unsere Freunde aus der Süd-Stadt zum Derby! Wir freuen uns euch im Schlossstadion zu sehen!

Einladung Mitgliederversammlung Präsidium

Einladung Mitgliederversammlung Senioren

Einladung Mitgliederversammlung
Jugend
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email