Aktuelles rund um den Verein

Murat Köktürk spielt ab der Saison 21/22 für den TuS Grevenbroich

 

 

Per Videokonferenz und damit absolut coronakonform, präsentiert der TuS Grevenbroich einen hochkarätigen Neuzugang für die kommende Saison. Murat Köktürk (33) wechselt zur Saison 21/22 vom Stadtrivalen 1.FC. Grevenbroich-Süd ins Schlossstadion.

„Ich freue mich ab Sommer auf die neue Herausforderung beim TuS Grevenbroich. Natürlich fiel mir die Entscheidung, nach all den Jahren mit dem FC Süd, nicht leicht. An dieser Stelle möchte ich mich beim Verein und bei meinen Mannschaftskollegen, die mir stets zur Seite standen, bedanken. Die Gespräche mit Jesco und Thomas waren sehr angenehm und beide haben mich mit ihren Zielen beim TuS überzeugt. Ganz besonders freue ich mich darauf neben meinem besten Kumpel Tayfun Kula auf dem Platz zu stehen.“ so Murat wörtlich.

Der TuS freut sich sehr einen so erfahrenen und guten Spieler für den TuS Grevenbroich gewonnen zu haben. Murat wird der jungen Mannschaft, mit seiner Erfahrung und Ausstrahlung, viel Halt geben und sicher auch sportlich eine absolute Verstärkung darstellen.

Auch Trainer Jesco Neumann und sein Trainerteam sind absolut von der Verpflichtung von Murat überzeugt: „Mit Murat konnten wir einen Vollblutstürmer für uns gewinnen. Ich bin sehr froh, dass er den Weg mit uns gemeinsam gehen möchte. Er wird uns sportlich und auch charakterlich direkt weiterhelfen können „.

Wir wünschen Murat eine erfolgreiche und verletzungsfrei Zeit beim TuS und hoffen, dass wir uns alle möglichst schnell und gesund auf dem Sportplatz wiedersehen werden.

TuS Grevenbroich verlängert mit Chef-Coach Jesco Neumann für die Saison 2021/2022.

Jesco Verlängerung

 

 

Für die neue Saison 2021/2022 kann der TuS Grevenbroich weiterhin auf die Zusammenarbeit mit Trainer Jesco Neumann bauen. Der Vorstand des TuS Grevenbroich war von der geleisteten Trainingsarbeit des jungen Trainers dermaßen überzeugt, dass die Verlängerung nur noch eine Formsache war.

Zu Beginn der nun seit Monaten wegen der Corona-Pandemie ruhenden Saison 2020/2021 wechselte der bis dahin bei Borussia Mönchengladbach im Jugendbereich tätige Jesco Neumann in die sportliche Verantwortung der 1. Herren Mannschaft des TuS Grevenbroich.

Mit diesem verantwortungsvollen Wechsel zum Traditionsclub betrat Jesco Neumann erstmals die Bühne als Trainer im Seniorenbereich.

Obwohl wegen der Corona-Pandemie seit Oktober weder ein Spiel- noch ein Trainingsbetrieb auf dem Platz möglich war, hat gerade auch in dieser schwierigen Zeit Jesco Neumann durch seine Ideen und Einsatz den Vorstand des TuS Grevenbroich absolut überzeugt, dass – so der Vorsitzende der TuS-Senioren Fußballabteilung Friedel Geuenich – „wir sicher sind, dass Jesco unser Mann für die Zukunft ist!“ 

Mit Lauftrainingsplänen, virtuellen Videokonferenzen und Mannschaftsabenden am PC hält der Chef-Coach die Mannschaft seit Wochen fit und insbesondere – zumindest auf den Monitoren – stellt er den Kontakt zu den Spielern und untereinander sicher.

Die Führung des TuS ist fest davon überzeugt, dass Jesco Neumann mit seiner jungen Mannschaft mittelfristig in der Lage ist, die Ziele des Vereins umzusetzen: „raus aus der Kreisliga, hoch in die Bezirksliga oder gar mehr“.

„Ich bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen und freue mich auf die weitere Zusammenarbeit“ so Trainer Jesco Neumann

Kommende Termine und Veranstaltungen

Aufgrund der aktuellen Coronaschutzverordnung kann leider, bis zunächst zum 14.02.2021, kein Trainings- und Spielbetrieb stattfinden. Bitte passt auf Euch auf und bleibt gesund.
                                                                                       Euer TuS Grevenbroich